Hallo meine Lieben!

Endlich bin ich wieder da! Eigentlich hatte ich mir den ersten Jahresbeitrag etwas früher vorgestellt, aber im Januar ist leider viel passiert und vor allem sehr viel dazwischen gekommen! Wie manche bereits mitbekommen haben, bin ich mit Sven gegen Ende Dezember umgezogen. Bis Mitte Februar hatten wir leider Gottes ziemliche Internetprobleme, welche inzwischen glücklicherweise behoben wurden.

Dafür ereignet sich das nächste Schicksal, nämlich ist mein PC hinüber oder eher unberechenbar. Eine Hardware scheint wohl defekt zu sein, welche genau kann ich nur schätzen. Da der Computer inzwischen eh ein Fass ohne Boden ist, habe ich beschlossen von meinem diesjährigen Gehältern einen komplett neuen Computer zusammenzubauen. Bisher wird alles gut durchplant – wir nähern uns jedoch einem Ende!

Hinweis: An die Weihnachtsgewinner meiner Verlosungen denke ich immer noch! Sobald ich wieder mit Photoshop arbeiten kann, geht es weiter. Derzeit sind jedoch alle wichtigen Daten vom PC abgeschlossen, damit es zu keinem Datenverlust kommt.

 

Einweihung des neuen “The 7 Theme”

Kommen wir nun zum Wesentlichen! Da ich mich nicht künstlerisch in Photoshop austoben konnte, habe ich die Zeit anderweitig genutzt und mich mit Webdesign beschäftigt. Wie man mir letzte Woche noch auf der Arbeit sagte:

“Es sind zwar kleine Details, aber genau solche Dinge machen den Unterschied”

Ich habe den Monat über am Relaunch meiner Webseite gearbeitet und bin diese Woche endlich fertig geworden! Am Design hat sich nicht unbedingt viel verändert, aber wie es oben geschrieben steht, lassen die kleinen Feinheiten die Seite gleich ganz anders auf einen wirken! Genau so und nicht anders habe ich mir das neue Design vorgestellt! Aber wem mache ich etwas vor? Wer kennt es nicht, man hat ein Bild im Kopf, welches man jedoch nicht genau so wiedergeben kann.

So ging es mir nun mit meiner Webseite, aber nachdem ich mich täglich auf der Arbeit mit solchen Dingen auseinandersetzen muss, fällt es mir tatsächlich immer einfacher meine Gedanken sinnvoll umzusetzen, bis zum heutigen Design. Das verdanke ich unter anderem auch den Entwicklern des wundervollen WordPress Themes “The 7”. Es ist einfach in der Bedienung, sieht gut aus und lässt sich prima erweitern! Dies hier ist übrigens keine Werbung, das Theme musste ich mir selbst kaufen. Wer sich von meiner eigentlich misstrauischen Seite überzeugen möchte, dem empfehle ich den folgenden Beitrag:

 

https://www.klein-designs.de/2019/03/15/start-in-das-jahr-2019/
Siehe “Äh was? Wurdest du nicht als Webdesigner eingetragen?”

 

Neuerungen zum Jahr 2020

 

  • Die Seite ist nun weitestgehend korrekt am Darkmode angepasst wurden
  • Die Ansicht und Bedienung über mobile Geräte wurde optimiert
  • Social Links im Navigationsmenü
    • Whatsapp wurde hinzugefügt
    • Pinterest wurde hinzugefügt
  • Kategorien und Schlagwörter wurden überarbeitet
  • Ein Glossar wurde hinzugefügt – Befindet sich im Footer
  • Der Cookie-Banner wurde an die neuen Richtlinien angepasst
  • Die Seite ist nun auch in Englisch verfügbar – Befindet sich im Footer
    • Nur für übersetzte Inhalte (Beiträge, Seite, etc.)
  • SEO-Optimierung befindet sich noch im Aufbau
  • Fancy Hovereffekte (z.B. Beitragsbilder auf der Startseite)
  • Impressum + Datenschutzerklärung wurden aktualisiert
  • Überschriften sind nun klarer definiert
  • Tooltip Funktion für Fachbegriffe (Tipp: Hover oder tippe auf “Relaunch” weiter oben)

Wie man sieht, sammelt sich einiges zusammen! Ich bin mächtig stolz so viele Dinge in so kurzer Zeit geschafft zu haben, wenn das mal nicht nach einen optimalen Start ins neue Jahr klingt, dann weiß ich auch nicht 😉. Anbei gibt es noch ein paar Vergleichsbilder und dann würde ich sagen, sehen wir uns im nächsten Beitrag über unseren Umzug wieder!

Macht es gut!
Jackie & Sven

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

neun + zwei =

Beitragskommentare