Pferde malen für Einsteiger
Zeichenübung: Runde Formen

Guten Morgen, Ich hoffe du bist wohl auf!

Wie versprochen starten wir heute mit unserer ersten Zeichenübung. Vorher jedoch machen wir uns so richtig locker! Das mag jetzt etwas seltsam klingen, ist aber mein voller Ernst. Deine Zeichenhand ist immerhin dein wertvollstes Mittel, um deine Kreativität wiedergeben zu können. Darum ist es umso wichtiger, vor dem Malen in Top Form zu sein. 💪😉

 

Mach dich locker! Aufwärmübungen

Nun, beginnen wir mit ein paar einfachen Handbewegungen. Bilde beide Hände zu einer Faust und drehe deine Handgelenke kreisartig umeinander. Wir wollen unsere Handgelenke einmal aufwärmen und jegliche Verkrampfungen lösen. Gerade wer einen angestrengten Tag hatte oder dazu neigt krampfartig den Stift zu halten, dem empfehle ich diese Übung öfters zu wiederholen. Streck auch mal deine Finger auseinander, bringe Spannung bis in die Fingerspitzen und bewege sie auf und ab. Greif einmal deine Hände, sodass die Finger aneinander liegen und forme mit ihnen eine La Ola Welle. Schüttle deine Hände einmal richtig aus und spüre wie locker sich deine Finger wieder anfühlen. Die perfekte Grundbasis für einen gebogenen Pinselstrich. Nimm dir ruhig Zeit für diese Aufwärmübungen und wiederhole sie wenn nötig.

 

Trau dich! Vermeide den folgenden Fehler

Gerade beim Pferde malen kommen wir immer wieder an unsere Grenzen, wenn wir schwungvolle Bögen und Kreise nicht mit einem Pinselzug darstellen können. Das dafür berüchtigtste Phänomen sind schließlich kurze, ruckartige, nahezu haarige Pinselstriche, welche unser Talent völlig einschränken. Sei mutig und denk daran, auch mir gelingt nicht jeder Pinselstrich auf Anhieb. Das großartige am digitalen Malen jedoch ist, dass du jederzeit deinen Schritt rückgängig machen kannst. Notfalls bietet sich auch ein Radierer an.

Pferde malen für Einsteiger: Do & Don't Kreise und Wellenlinien malen

Kreise und geschwungene Linien

Deine heutige Aufgabe besteht nun darinnen – anhand des Beispiels weiter unten – mehrere schwungvolle Linien und Kreise zu malen. Die Linie sollte nichts weiter als eine lang gezogene Welle sein. Du kannst auch mehrere Linien aufeinander malen, dies ist meiner Meinung nach jedoch einfacher als mehrere einzelne “perfekt” gezogene Linien.

Du wirst diese Technik besonders häufig beim skizzieren der Pferde anwenden müssen. Mit dieser Übung möchte ich dich darauf vorbereiten 🤗. Versuch mal die Linien langsam und bewusst zu ziehen, als auch möglichst schnell und locker. Letztes wird dir zu mehr Schwung verhelfen, dafür ist es schwieriger die Pinselstriche bewusst zu steuern. Je öfters du dies übst, desto leichter fällt es dir bewusst schnelle und lockere Formen zu zeichnen.

Pferde-malen-fuer-einsteiger-vorbereiten-2

Kopiere dir die Abbildung und füge sie in dein Zeichenprogramm ein. Nun kannst du die Deckkraft auf ca. 30-50% reduzieren und mittels einer neuen Ebene versuchen die Formen nachzuzeichnen. Variiere mit der Größe der Kreise. Nutze die gesamte Fläche deines “leeren Blattes” und zeichne auch mal kleine Kreise und Ovale. Ärgere dich nicht, wenn dir dein Kreis nicht perfekt gelingt. Allein die Tatsache, dass du an deinen Fähigkeiten arbeitest ist ein großer Fortschritt! Erfreu dich an den kleinen Dingen.

 

Vielleicht ist dir diese Übung zu einfach?

Selbst mir fallen runde Formen nach wie vor ziemlich schwer, solltest du trotzdem das Bedürfnis haben mehr als nur Kreise und Wellenlinien zeichnen zu wollen, nimm dir einmal meine Skizze und versuche sie nachzumalen. Orientiere dich an den Formen, die in der Skizze verwendet werden. Hierfür habe ich ausschließlich Kreise und geschwungene Linien verwendet, um unsere Übung noch einmal näher zu vertiefen. 🤗

Pferde-malen-fuer-einsteiger-vorbereiten-3

Damit du besser sehen kannst von wo bis wohin ich meine Linien gezogen habe, habe ich meinen Start- und Endpunkt mit einem lila farbigen Kreis gekennzeichnet. Lege dir das Bild auf eine Ebene, reduziere die Deckkraft und versuche die Formen nachzuzeichnen. Wenn du die Übung gemeistert hast, schick mir doch gerne deine fertige Skizze in Discord oder per E-Mail.

Um meinem Workshop in Discord beizutreten, klicke auf den folgenden Link: https://discord.gg/gjJZDvbwFq

 

Ich hoffe du konntest aus der heutigen Übung etwas lernen, wenn ja teil meinen Workshop gerne mit deinen Freunden oder hinterlasse mir ein Kommentar. 🥰❤️. Solltest du Verbesserungswünsche haben, zögere nicht mir diese mitzuteilen.

Bis zum nächsten Mal,
Deine Jackie

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

dreizehn + 19 =

Beitragskommentare